h.e.l.P. = h.armonische-e.ntspannte-l.eistungsbereite-P.ferde Unterricht für Pferd und Reiter am Boden und im Sattel

Was gibt es neues?

Unsere Kurs- und Trainingsangebote aktuell (Anmeldung und Anfragen bitte per Mail):


Aktuelle Angebote


10.03.2018 bei Sabrina Kehr in 15366 Hoppegarten/Münchehofe
Tageskurse "Anatomisch korrektes longieren, gymnastizierende Bodenarbeit oder Reiten" mit Beate Petrick

(Kosten: 40,00 € je Einheit, Zuschauer 10,00 €)
Der Praxis-Kurs mit Pferd erklärt die Theorie und die Praxis des Longierens ohne Hilfszügel, der klassischen Handarbeit und des Reitens nach biomechanischen Erfordernissen. Motivationstraining für Pferd und Mensch runden den Kurs ab. Infos und Anmeldung bei Sabrina Kehr per mail an skehr@web.de

NEU: 24.03.2018 auf dem Törberhof in 15754 Heidesee / Dolgenbrodt
"Das haben wir schon immer so gemacht!!!"
Ein provokanter Diskussions(Ex)kurs um Psychologie und Biomechanik des Pferdes in Freizeit und Training

Weisheiten, Überlieferungen, Bewährtes, Umstrittenes.....
Dieses Seminar hinterfragt in leicht provokanter Art und Weise ;-) die "Dogmen" im Umgang und im Training mit dem Pferd. Die Teilnehmer werden einige Aha-Erlebnisse am eigenen Leib nachvollziehen können.
Weiterbildung und neueste Erkenntnisse in Biomechanik und Training, aber auch in Umgang und Pferdepsychologie stehen auf dem Programm. Eine sachlich-kontroverse Diskussion ist in diesem Seminar nicht nur erlaubt, sondern tatsächlich gewünscht. Ein Seminar der etwas anderen Art !
Kosten pro Person 35,00 € ( Preis für Frühbucher bis zum 28.02.2018 : 29,00 €)
Anmeldeformulare bekommt ihr, wie immer, ab sofort bei Beate Petrick unter Petrick-helpMailweb.de

NEU: 15.04.2018 auf dem Törberhof in 15754 Heidesee / Dolgenbrodt
Trainingstag mit Matam Erler

Am Sonntag 15.04.2018 wird Matam Erler zu uns auf den Töberhof kommen. Matam kommt im Ursprung aus der Nähe von Hannover und unterrichtet reitweisenübergreifend Bodenarbeit, gymnastische Handarbeit, Zirzensik, Longenarbeit und Reiten und dies überwiegend über positive Verstärkung.
Elemente aus der portugiesischen Reitweise, der Working Equitation sowie der akademischen Reitkunst vervollständigen ihr Angebot.
Aktive Plätze sind Einstellern vom Törberhof vorbehalten. Zuschauer sind willkommen und zahlen 12,00 €.
Anmeldeformulare bekommt ihr, wie immer, ab sofort bei Beate Petrick unter Petrick-helpMailweb.de

NEU: 23. und 24.06.2018 auf dem Törberhof in 15754 Heidesee / Dolgenbrodt
Trainingstage mit Martina Beck-Broichsitter

Für Samstag 23.06. und Sonntag 24.06.2018 konnten wir Martina Beck-Broichsitter wieder für unsere Trainingstage gewinnen. Einige haben sie ja schon 2016 kennengelernt. Reiten-Bodenarbeit-Handarbeit: Alles ist möglich Eine Einheit dauert 30 Minuten und kostet 45,00 €. Leihpferde vom Törberhof stehen in begrenztem Umfang für 15,00 € /Einheit zur Verfügung. Essen und Trinken wird an Trainingstagen in Eigenregie organisiert. Jeder bringt sich selbst was mit.
Zuschauer sind herzlich willkommen. Der Kostenbeitrag je Tag beträgt 15,00 € Anmeldeformulare bekommt ihr, wie immer, ab 01.05.2018 bei Beate Petrick unter Petrick-helpMailweb.de

19.05. / 28.07. / 20.10. / 1.12. bei Sabrina Kehr in 15366 Hoppegarten/Münchehofe
Tageskurse "Anatomisch korrektes longieren, gymnastizierende Bodenarbeit oder Reiten" mit Beate Petrick

(Kosten: 40,00 € je Einheit, Zuschauer 10,00 €)
Der Praxis-Kurs mit Pferd erklärt die Theorie und die Praxis des Longierens ohne Hilfszügel, der klassischen Handarbeit und des Reitens nach biomechanischen Erfordernissen. Motivationstraining für Pferd und Mensch runden den Kurs ab. Infos und Anmeldung bei Sabrina Kehr per mail an skehr@web.de

21.04. / 30.06. / 25.08. / 03.11. im "Pferdeland" in 15366 Hoppegarten/Münchehofe
Tageskurse "Anatomisch korrektes longieren, gymnastizierende Bodenarbeit oder Reiten"

(Kosten: 40,00 € je Einheit, Zuschauer 10,00 €)
Der Praxis-Kurs mit Pferd erklärt die Theorie und die Praxis des Longierens ohne Hilfszügel, der klassischen Handarbeit und des Reitens nach biomechanischen Erfordernissen. Motivationstraining für Pferd und Mensch runden den Kurs ab. Infos und Anmeldung bei Sabrina Kehr per mail an saskia.noatsch@gmx.de

06.- 08.04.2018 und 12.-14.10.2018 "Trail und Rider Shop" in 72186 Empfingen
Wochenendkurs "Anatomisch korrektes longieren, gymnastizierende Bodenarbeit, Reiten" mit Beate Petrick

Das Praxis-Seminar erklärt die Theorie und die Praxis des Longierens ohne Hilfszügel, der klassischen Handarbeit und des Reitens nach biomechanischen Erfordernissen. Motivationstraining für Pferd und Mensch runden den Kurs ab. Am Freitagabend ist ein Theorieseminar vorgeschaltet, an dem die Teilnehmer aktiv beteiligt werden. Infos und Anmeldung bei Elke Steeb per mail trailrider@web.de

10.-12.08.2018 auf dem Törberhof in 15754 Heidesee / Dolgenbrodt
(Anmeldung ab ca. Mai 2018 möglich)
Wochenendkurs: "Vorwärts-Abwärts und Dehnungshaltung - der feine aber bedeutende Unterschied" mit Ralf Döringshoff

Ralf Döringshoff (www.gymnastizieren-statt-dressieren.de) ist Pferdephysiotherapeut, Biomechaniker und Trainer Leistungssport. In Anlehnung an die Ausbildungsskala der FN, allerdings mit deutlich früherem Fokus auf das Geraderichten, arbeitet Ralf an verschiedenen Themenschwerpunkten. Wegen seiner Fähigkeit, auch komplexe Sachverhalte sehr verständlich zu erklären und auf Grund seiner humorvollen Art kommt man mit Ralf schnell auf eine Wellenlänge. Er erkennt sofort die jeweiligen Schwächen eines Pferdes und löst diese innerhalb kürzester Zeit vorwiegend mit effektiver Schrittarbeit und spezieller Hilfengebung auf, um darauf dann aufzubauen. Der Kurs beinhaltet eine 3,5stündige Theorieeinheit am Freitag, die Nutzung des Simulators für Schritt reiten "SiKoRei" und je eine Reiteinheit am Samstag und am Sonntag. Auf Grund der muskeltechnischen Effektivität der Arbeit, die Ralf macht, ist es nicht sinnvoll, die Pferde zweimal täglich gehen zu lassen. Ein Mittagsimbiss am Samstag und Sonntag ist, wie immer auf dem "Törberhof", inbegriffen. Infos und Anmeldung bei Beate Petrick per mail an Petrick-helpMailweb.de

05.10.-07.10.2018 auf dem Törberhof in 15754 Heidesee / Dolgenbrodt (Anmeldung ab ca. August 2018 möglich)
Wochenendkurs: "Gesundheit, Korrektur, Aufbau – biomechanisch sinnvolles Pferdetraining" mit Claudia Benedela

Claudia Benedela (www.la-yarda.at) ist sowohl auf das Pferdetraining nach Verletzungen, als auch auf präventives Erkennen von möglichen Defiziten im Bewegungsapparat bei Pferden (u.a. Hypermobilität, Sehnenverletzungen, Rehe, Spat, Arthrose, Kissing Spines) spezialisiert. Dies ermöglicht, eventuellen zukünftigen Verletzungen vorzubeugen und mit Hilfe klassischer Lektionen entsprechend zu gymnastizieren. Mit den von ihr angewandten Kauübungen erkennen wir die Defizite im Pferdekörper, helfen unseren Pferden, sich gesund zu bewegen, schulen unser Auge und anschließend unser Gefühl an und auf dem Pferd. Das Ziel ist es zu erkennen, ab wann eine Bewegung korrekt ist, ab wann ein Seitengang "durchkommt" und somit gymnastizierend wirkt und ab wann das Pferd, in welcher Form auch immer, der Bewegung ausweicht. In diesem Kurs werden wir versuchen, unsere Augen für Bewegungsdefizite zu schulen, aber auch zu erlernen, welche Lektionen korrigierend wirken. Ob junges Pferd, Senior oder Sportpartner; jedes Pferd hat einen wissenden Besitzer verdient. ;-) Der Kurs ist in 1-3 Einheiten zuzüglich mindestens einer obligatorischen Theorieeinheit buchbar. Ein Mittagsimbiss am Samstag und Sonntag ist, wie immer auf dem "Törberhof", inbegriffen. Infos und Anmeldungen bei Beate Petrick per mail an Petrick-helpMailweb.de

Geplant für 2018 auf der Reitanlage Tittmann in 09603 Steudten
Wochenendkurs "Pferdegerechtes Longieren, Bodenarbeit oder Reiten"

Das Praxis-Seminar erklärt die Theorie und die Praxis des Longierens ohne Hilfszügel, der klassischen Handarbeit und des Reitens nach biomechanischen Erfordernissen. Besonderer Wert liegt auf Körpersprache und korrekten und für die Pferde verständlichen Hilfen am Boden und in Bezug auf Sitz und Einwirkung. Motivationstraining für Pferd und Mensch runden das Seminar ab. Info und Kontakt bei Katrin Wallstein unter Katrin.Wallstein@gmx.de

Gern gebe ich Kurse und Wochenend- Seminare deutschlandweit auf Ihrer Anlage

(Die Kursgebühren richten sich nach der Teilnehmerzahl und den Fahrtkosten und können unter Petrick-helpMailweb.de angefragt werden)

Tageskurs "Anatomisch korrektes Longieren, Handarbeit, Reiten, Motivationstraining"

Longieren ohne Hilfszügel nach biomechanischen Erfordernissen, Handarbeit, Kurzzügelarbeit, Reiten, Motivationstraining für Pferd und Mensch in 2 Einzeleinheiten a´45 Minuten je Teilnehmer.
Im Sattel wird besonderer Wert auf einen pferdegerchten Sitz und eine dem Pferd logische Hilfengebung gelegt. Maximale Teilnehmerzahl 5 Aktive. Zuschauer gern so viele wie möglich. ;-)

Wochenendkurs "Anatomisch korrektes Longieren, Handarbeit, Reiten, Motivationstraining"

Training wie im Tageskurs. Samstag 1 Theorie-Einheit und 2 Einheiten á 30 Minuten, Sonntag eine Einheit á 45 Minuten. Aufbauend kann das Erlernte im Kurs auch in den Sattel übernommen werden.

Interaktives (Teilnehmer werden praktisch beteiligt) Theorieseminar ( ca. 2,5 - 3 Std)

Grundkurs Biomechanik:
Das Seminar erklärt die Theorie des pferdegerechten Longierens ohne Hilfszügel, der klassischen Handarbeit und des Reitens nach biomechanischen Erfordernissen. Die Ursachen der natürlichen Schiefe sowie Training dazu mit dem Ziel der Geraderichtung sind die umfangreichen Themen.
Nach einem ca. 1 stündigen Vortrag im Seminarraum folgt eine ca. 1 1/2 stündige Praxisvorführung in der Reithalle, in die die Teilnehmer aktiv eingebunden werden. Es wird das so wichtige Schulen der Augen geübt, um Fehler oder Erfordernisse im eigenen Training selbstständig erkennen zu lernen. Selbsterfahrungslernen in Übungen Mensch/Mensch runden das Programm ab. Kosten: 39,00 € / Person. (zzgl. Anfahrt) Mindestteilnehmer 6.

Kurs Biomechanik und Seitengänge:
Das Seminar erklärt die Theorie des pferdegerechten Longierens ohne Hilfszügel, der klassischen Handarbeit und des Reitens nach biomechanischen Erfordernissen. Die Ursachen der natürlichen Schiefe sowie Training dazu mit dem Ziel der Geraderichtung sind die umfangreichen Themen. Besonderes augen,merk liegt auf der logischen Erklärung der verschiedenen Seitengänge und derer Auswirkungen auf die Pferde.
Nach einem ca. 1,5 stündigen Vortrag im Seminarraum folgt eine ca. 1,5 stündige Praxisvorführung in der Reithalle, in die die Teilnehmer aktiv eingebunden werden. Selbsterfahrungslernen in Übungen Mensch/Mensch runden das Programm ab. Kosten: 49,00 € / Person. (zzgl. Anfahrt) Mindestteilnehmer 6.

Beide interaktiven Kurse eignen sich auch gut zum Vorschalten vor ein Wochenendseminar am Freitagabend.